Pre- und Posttouren der ATB 2022

Die Touren haben Informationscharakter, bieten Raum für neue Erfahrungen und können ausschließlich von den internationalen Gästen der ATB besucht werden.

Kärnten

Samstag, 14.05. – Montag, 16.05.2022

Kärnten Seen-Schleife: 340 km Radgenuss entlang der schönsten Seen im Süden Österreichs 

Die Kärnten Seen-Schleife verbindet 11 der schönsten Badeseen im südlichsten Bundesland Österreichs. Großteils an Radwegen und verkehrsarmen Nebenstraßen radelt man von einer Traumkulisse zur nächsten. Sauberes Wasser mit angenehmer Badetemperatur in allen Farbschattierungen von smaragdgrün bis türkis, köstliche Kulinarik sowie der Hauch des mediterranen Klimas auf der Südseite der Alpen macht diese Radroute zum Traumtour. 

Weissensee  © Edward Groeger/Kärnten Werbung

Weissensee © Edward Groeger/Kärnten Werbung

© Biedermeierkoje/Möbelmuseum Wien

© Biedermeierkoje/Möbelmuseum Wien

Wien

Sonntag, 15.05.2022 13:00 - 15:00 Uhr

Möbelmuseum Wien

Hinter einer modernen Glasfassade eröffnet sich in einem typischen Biedermeier- und Gründerzeithaus auf über 4.000 m 2 eine der größten Möbelsammlungen der Welt. Die einstige „Rumpelkammer der Monarchie“ ist heute ein Universalmuseum des Einrichtens, das den reichen Beständen der k. u. k. Monarchie genauso Heimstatt bietet wie Designobjekten der Gegenwart. Neben höchster Handwerkskunst und Interieurs von erhabener Pracht wer - den hier auch regelmäßig Ausstellungen über Möbeldesign und berühmte Habsburger präsentiert.

Wien

Sonntag, 15.05.2022 16:00 - 17:00 Uhr

MAK – Museum für angewandte Kunst

Das 1863 unter Kaiser Franz Joseph gegründete MAK ist eines der prachtvollsten Gebäude der Wiener Ringstraße und zählt mit seiner Sammlung von kostbarem Kunsthandwerk zu den bedeutendsten Museen seiner Art weltweit.

Zu den Museums-Highlights zählt die Schausammlung “Wien 1900“ mit Meisterwerken der Wiener Werkstätte von Gustav Klimt, Josef Hoffmann und Koloman Moser sowie Designikonen von Otto Wagner und Adolf Loos.

Darüber hinaus präsentiert das MAK hochkarätige Sonderausstellungen aus den Bereichen Kunst, Design und Architektur, mit denen es sich als eine der innovativsten Kulturinstitutionen etabliert hat.

© MAK Musem/Josef Hoffmann

© MAK Musem/Josef Hoffmann

© Stift Klosterneuburg

© Stift Klosterneuburg

Niederösterreich

Montag, 16.05.2022 10:00 - 14:00 Uhr

Stift Klosterneuburg: Highlightführung und Weinverkostung

Begeben Sie sich mit unseren Kulturvermittlerinnen und Kulturver­mittlern auf einen exklusiven Rund­gang durch die Räumlichkeiten dieses geschichtsträchtigen Hauses. Bewundern Sie den weltberühmten Verduner Altar aus dem 12. Jahrhundert, bestaunen Sie die exquisite Ausstattung der barockisierten Stifts­kirche, betrachten Sie den Österreichischen Erz­herzogshut in der Schatzkammer und bewundern die original erhaltenen Kaiserzimmer im Stift Klosterneuburg. Zum Ausklang erwartet Sie ein Blick in den barocken Weinkeller, hier erfahren Sie mehr über die 900-jährige Geschichte der Weinproduktion im ältesten Weingut Österreichs. Natürlich darf eine Verkostung hier nicht fehlen, wir laden Sie zu einer 3er-Verkostung mit Weinen – auf Wunsch auch mit stiftseigenen naturtrüben Apfelsäften – des hauseigenen Wein­gutes in historischem Ambiente.

Wien

Montag, 16.05.2022 10:00 Uhr

Unteres Belvedere: Im Überblick: Dalí – Freud. Eine Obsession

Salvador Dalí und Sigmund Freud: die Kunst des einen – die Theorien des anderen. Nachweislich war Dalí von Freuds Lehren fasziniert, mehr noch: besessen. Über Jahre hinweg verfolgte ihn die fixe Idee, sein großes Idol zu treffen. Mehrfach scheiterte dies. Im April 1937 versuchte der Künstler sein Glück in Wien – erfolglos. Endlich kam das Treffen auf Vermittlung von Stefan Zweig und Edward James im Juli 1938 in London doch zustande. Wie sich diese Obsession im Werk des Surrealisten niederschlägt und sich in Dalís surrealistischen Bildwelten offenbart, zeigt diese umfassende Ausstellung.

© Belvedere

© Belvedere

© Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H./Severin Wurnig

© Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H./Severin Wurnig

Wien

Montag, 16.05.2022, 10:00 – 14:00 Uhr

Schloss Hof

Im südlichsten Teil Weinviertels, nahe Bratislava, liegt Österreichs größte Landschlossanlage, Schloss Hof. Das rund 70 Hektar große Areal wurde 1725 vom legendären Feldherrn Prinz Eugen von Savoyen erworben und unter Maria Theresia aus- und umgebaut. Ein herrschaftliches Barockschloss, ein kunstvoller Terrassengarten und ein lebendiger Gutshof mit Themengärten und Streichelzoo fügen sich heute zu einem Erlebnis für Besucher jeder Altersgruppe. Das ehemalige Jagdschloss Niederweiden mit angeschlossener Wildküche gehört zum Standort Schloss Hof und ist ein Geheimtipp!

Wien

Montag, 16.05.2022, 10:30-12:30 Uhr

Sisi Museum mit Kaiserappartements und Silberkammer in der Wiener Hofburg

Als dreifach attraktive Destination präsentiert sich die Winterresidenz der Habsburger: Das Sisi Museum in der Hofburg Wien zeigt anhand zahlreicher persönlicher Gegenstände der Kaiserin Elisabeth die wahre Persönlichkeit der vielfach missverstandenen Kaiserin. Der Rundgang durch das Sisi Museum beginnt mit dem Tod der Kaiserin und erzählt Raum für Raum wie der Mythos der Kaiserin Sisi entstand, der nicht zuletzt auch durch die „Sissi-Filme“ von Ernst Marischka stark geprägt wurde. Die Kaiserappartements von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth in der Hofburg Wien sind eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Wien und geben Einblick in die private Wohnatmosphäre von Franz Joseph & Sisi. Entdecken Sie das Schlafzimmer, Turn- und Toilettezimmer sowie viele weitere historisch-authentisch ausgestattete imperiale Räume. Die Silberkammer ist neben dem Sisi Museum und den Kaiserappartements ein weiteres Highlight in der Hofburg Wien. Gezeigt werden die Bestände der Hofsilber- und Tafelkammer, die nach dem Ende der Habsburgermonarchie an die Republik Österreich übergegangen sind. Wertvolles Glas, Silber, Porzellan sowie Koch- und Backutensilien der Hofküche geben Einblick in die höfische Tafelkultur.

© Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H./Severin Wurnig

© Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H./Severin Wurnig

© Belvedere

© Belvedere

Wien

Montag, 16.05.2022, 11:00 Uhr

Unteres Belvedere: Viva Venezia! Die Erfindung des Venedigs im 19. Jahrhundert

Viva la Mamma! In einem Schlüsselmoment des 1950er-Jahre-Films nimmt Sissi inmitten der jubelnden Masse auf dem Markusplatz ihr Kind in die Arme. Die Szene hat ihre Wurzeln in einem Mythos, der seit dem 19. Jahrhundert zum kollektiven Gedächtnis Österreichs gehört: Venedig. So wie viele Mythen wurde diese Vorstellung von der Lagunenstadt erst erfunden – auch über zahlreiche bildnerische Darstellungen. Viva Venezia!

Wien

Montag, 16.05.2022, 12:00-16:00 Uhr

Vollpension: Sweet-Walk - Social-Oma-Gastro-Insider-Tour

Wir haben die klassische Wiener Kaffeehaustradition neu erfunden und ihr einen sozialen Twist gegeben. In unseren generationenverbindenden Kaffeehäusern zeigen wir, dass jung und alt super miteinander auskommen und dass die Oma die besten Kuchen bäckt. Und jetzt hast du die Möglichkeit eine einmalige Tour mit der Oma zu machen und gemeinsam mit ihr die spannende Vollpensionswelt zu entdecken. Und ganz nebenbei bekommst du tolle Einblicke in die traumhafte Stadt Wien. Diese Experience führt dich vom Schwedenplatz über die Kärtnerstraße, weiter zum Naschmarkt und der Homebase der Vollpension im 4ten Bezirk bis hin zum neuen Vollpensions-Studio auf der Mariahilfer Straße.

© Manuel Gruber

© Manuel Gruber

© Belvedere

© Belvedere

Wien

Montag, 16.05.2022, 13:00 Uhr

Gustav Klimt und seine Zeit

Die weltbekannte Sammlung des Belvedere: Schlüsselwerke der Wiener Moderne von Gustav Klimt, Egon Schiele, Oskar Kokoschka oder Helene Funke erwarten Sie! Erleben Sie den größten Bestand an Gemälden Ferdinand Georg Waldmüllers und des Wiener Biedermeier neu. Entdecken Sie Glanzstücke österreichischer Kunst des Mittelalters und des Barock – etwa die berühmten „Charakterköpfe“ von F. X. Messerschmidt, face-to-face. Weitere Highlights sind Arbeiten von bedeutenden Künstler*innen wie Claude Monet, Elena Luksch-Makowsky, Vincent van Gogh oder Auguste Rodin im Dialog mit zeitgenössischen Positionen.

Wien

Montag, 16.05.2022, 13:00 Uhr

Schloss Schönbrunn

Vierzig Räume – vierzig faszinierende Geschichten aus drei Jahrhunderten. Sie kommen mit Schicksalen und Stilepochen der Kaiserzeit in Berührung und sehen die Repräsentationsräume und Privatgemächer des Kaiserpaares Franz Joseph und Elisabeth. Sie sehen auch die kostbarsten Räume des 18. Jahrhunderts aus der Zeit Maria Theresias.Schloss Schönbrunn ist Weltkulturerbe und Österreichs meistbesuchte Sehenswürdigkeit. Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Prunkräume von Schloss Schönbrunn. Entdecken Sie die Privatgemächer des Kaiserpaares Franz Joseph & Sisi und die kostbaren Räume aus der Zeit Maria Theresias. Die große Galerie, das Toilettezimmer von Kaiserin Elisabeth, das Marie Antoinette Zimmer, das Porzellanzimmer sowie viele andere Highlights erwarten Sie!

© Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H/Severin Wurnig

© Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H/Severin Wurnig

© ALBERTINA

© ALBERTINA

Wien

Montag, 16.05.2022, 14:30 – 16:00 Uhr

ALBERTINA - eine einzigartige „Wiener Melange“

Direkt im Herzen Wiens gelegen vereint die ALBERTINA höchsten Kunstgenuss und imperiales Flair zu einer besonderen touristischen Attraktion. Das modernst ausgestattete Kunstmuseum von internationalem Rang ist Teil der Hofburg und in einem historischen, ehemals habsburgischen Wohnpalais beheimatet. Diese Tour gibt einen Überblick über die Vielfalt und das Angebot der ALBERTINA, die zu den beliebtesten Kunstmuseen Österreichs zählt. Wir präsentieren Ihnen Highlights der klassischen Moderne unserer Dauerausstellung „Monet-Picasso“ mit ausgewählten Werken des Impressionismus, Surrealismus, Expressionismus und Kubismus. In unseren Habsburgischen Prunkräumen, die für Events gemietet werden können, tauchen Sie ein in das Leben der kaiserlichen Familie und die imperiale Geschichte des Gebäudes. Gerne informieren wir Sie über Kunstworkshops für Erwachsene und Kinder sowie über unser reichhaltiges Angebot an Führungen, Kunstgesprächen und Eventmöglichkeiten.

Wien

Montag, 16.05.2022, 15:00 Uhr

ALBERTINA modern – Wiens Top-Adresse für moderne und zeitgenössische Kunst

Erleben Sie Wiens neuste Adresse für moderne und zeitgenössische Kunst, die ALBERTINA modern, die mit ihrer riesigen Sammlung zu einem der großen Museen der Gegenwart zählt. Bei dieser Tour stellen wir Ihnen den neuesten Zuwachs in Österreichs Museumslandschaft vor und präsentieren Ihnen die aktuellen Ausstellungen AiWeiWei und Klimt.

© ALBERTINA

© ALBERTINA

© Burgenland Tourismus GmbH/Birgit Machtinger

© Burgenland Tourismus GmbH/Birgit Machtinger

Burgenland

Mittwoch, 18.05.– 20.05.2022

Wien Erlebnis mit den wichtigsten Sightseeing Points, Shopping im Designer Outlet in Parndorf, Kultur & Naturlandschaft mit spannenden Erlebnissen am Neusiedlersee-Burgenland

Mit 300 Sonnentagen und einer Vielzahl an Ausflugszielen bietet das Burgenland unvergessliche Erlebnisse, allen voran das Shopping Erlebnis im größten Designer Outlet in Parndorf.

Oberösterreich

Mittwoch, 18.05. – 20.05.2022

Salzkammergut

Salzkammergut BergeSeen E-Trail von Gosau zum Löckermoos und weiter nach Hallstatt. (Gruppeneinteilung je nach Kondition). Dieser Tag bietet neben dem Erlebnis des e-MTB-biken auch spektakuläre Fotomotive und Aussichtspunkte. Eine gemütliche Hütteneinkehr darf natürlich auch nicht fehlen. Leihausrüstung wird zur Verfügung gestellt, Mountainbike Erfahrung wird vorausgesetzt.

© Oberösterreich Tourismus/Moritz Ablinger

© Oberösterreich Tourismus/Moritz Ablinger

© WienTourismus/David Payr

© WienTourismus/David Payr

Wien

Mittwoch, 18.05. – Freitag, 20.05.2022

Vienna Convention Bureau: Experience Vienna through local eyes

Wien steht Ihnen eine beeindruckende Meetinginfrastruktur mit kurzen Wegen und größtem Komfort zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen und Ihnen als Vienna Convention Bureau ideale Locations und Tagungshotels aus über 200 verschiedenen Venues vorstellen zu dürfen. Erleben Sie eine Stadt voller Möglichkeiten: vom Traditionshaus mit alten Meistern an den Wänden bis hin zum Boutiquehotel in stylischer Atmosphäre. Außerhalb der Meetingräume zeigt das nachhaltige Wien seinen ganzen Charme und begeistert mit einem Potpourri einzigartiger typisch wienerischen Angebote. 

Steiermark

Mittwoch, 18.05. – Freitag, 20.05.2022

Steiermark Convention: Kulinarik und Kultur in der Steiermark – das Grüne Herz Österreichs

Kongress- und Seminargäste lernen die kulinarische Seite Österreichs in dreierlei Varianten kennen: es wird’s verkostet, besichtigt und erlebt. Tagen in der Steiermark bedeutet Genuss pur während des gesamten Aufenthaltes und lässt die Herzen der Teilnehmer höherschlagen.

 © Graz Tourimus/Tom Lamm

© Graz Tourimus/Tom Lamm

© Salzburg Tourismus

© Salzburg Tourismus

Salzburg

Mittwoch, 18.05. – Freitag 20.05.2022

Salzburg zwischen Tradition und Moderne – 25 Jahre Unesco Weltkulturerbe

Als Geburtsort von Wolfgang Amadeus Mozart, als Bühne für die Salzburger Festspiele und als Drehort von Sound of Music ist Salzburg weltberühmt. Wer näher hinsieht, entdeckt die perfekte Harmonie von Natur und Architektur eingebettet in das herrliche Panorama der umliegenden Berge und Seen.

1997 verlieh die UNESCO der Salzburger Altstadt das Gütesiegel „Weltkulturerbe“: Neben der Einzigartigkeit der Altstadt und der fürsterzbischöflichen Architektur der Stadt waren die Bedeutung Salzburgs als Musikmetropole und Geburtsstadt von W.A. Mozart ausschlaggebend für die Verleihung. Ein Spaziergang durch die barocke Stadt an der Salzach, die heuer 25 Jahre Unesco Weltkulturerbe feiert, lässt Geschichte atmen.  Enge Gässchen, denkmalgeschützte Häuser und prunkvolle Plätze – so kennt und liebt man Salzburg. Doch die Stadt hat mehr als nur ein Gesicht: extravagante Architekturprojekte, spektakuläre Kunstwerke, zeitgenössisches Design und trendige Restaurants bilden den spannenden Kontrast zum nostalgischen Flair der Barockstadt. Die Posttour bietet einen Blick auf das Salzburg von heute, auf eine Stadt im Wandel der Zeit zwischen Tradition und Moderne.

Tirol

Mittwoch, 18.05. – Samstag 21.05.2022

Der Ötzi-Trek - Auf den Spuren des Eismannes

Der neue ASI Weitwanderweg über die Alpen.

Auf den Spuren des Eismannes wandern wir zwischen Nordtirol/Österreich und Südtirol/Italien über die Alpen. Der neue ASI Weitwanderweg von Landeck nach Bozen lässt uns eine Route entdecken, die die Menschen schon vor weit über 5000 Jahren genommen haben, um den mächtigen Alpenhauptkamm zu überqueren. Unterwegs waren sie dabei als Jäger, um Handel zu treiben oder wie Ötzi auf der Flucht vor Verfolgung. Der Ötzi Trek führt dich vorbei an Orten und Fundstellen dieser frühen Menschheitsgeschichte, umrahmt von einer spannenden Geschichte. Erlebe eine raue und fantastische Berglandschaft – geprägt durch mystische Moore, einsame Bergpässe und ewigem Eis. Höhepunkt des Weges ist der Besuch der Fundstelle von Ötzi in über 3000 m Höhe. Von einem einzigartigen Bergpanorama umrahmt erlebst du hier die Hintergründe zum Tod des Eismannes, wie er lebte und wo er herkam.

Unsere Post-Tour zur ATB Messe zeigt dir einige ausgewählte Abschnitte des Ötzi-Trek – dem neuen ASI Signature Way. Die Originalreise führt in 8 Tagen von Landeck in Österreich bis Bozen in Südtirol, wo sich die konservierte Mumie des Eismannes heute befindet.

© Tirol Werbung

© Tirol Werbung

© Tirol Werbung

© Tirol Werbung

Tirol

Mittwoch, 18.05. – Samstag 21.05.2022

Slow Tourism in den Kitzbüheler Alpen | Tirol

Auf dieser Tour nach Tirol erwarten Sie wahlweise kulinarische E-Bike-Touren oder achtsame Wanderungen im Herz der Alpen. Sie erfahren die atemberaubende Tiroler Bergwelt auf eine nachhaltige und bewusste Weise mit speziell ausgebildeten Guides. Themenschwerpunkte: Achtsame Wanderungen und kulinarische E-Mountainbike-Touren – es kann an beiden Programmtagen das Tagesprogramm individuell gewählt werden