Internet der Dinge und Smart Environment

11.30 - 12.00

Das Internet Of Things (IoT) ist seit Jahren schon ein Fixpunkt, wenn es um Schlüsseltechnologien von Morgen geht. Egal ob in der Industrie oder im privaten Bereich. Die realen Anwendungen scheinen noch recht überschaubar, aber oft nehmen wir gar nicht wahr, dass die Geräte mit denen wir umgehen, bereits voll vernetzt sind. Werbeplakate und Preisschilder, die aufzeichnen, wie lange wir ihnen Aufmerksamkeit widmen; vernetzte Entertainment- und Mediasysteme, Smart Home Lösungen für Menschen mit Beeinträchtigungen; Sensoren mit denen die Güte der Logistikketten überwacht wird, smarte Kleidung und Accessoires im Sportbereich, das GPS Halsband für unsere Vierbeiner und das automatische Notrufarmband für alte und gebrechliche Menschen, etc. - doch das ist gerade erst der Anfang. Mit dem bevorstehenden Ausbau von 5G und Breitband werden viele neue attraktive Anwendungsszenarien entstehen, für die die junge Generation der Digital-Ingenieure und -Designer schon jetzt eine faszinierende Palette an Ideen bereithält.

Download Präsentation (PDF)

Der Livestream zum Nachsehen

Zeit

Montag,
11.30 -12.00

Ort

Post City

Hiroshi
Ishii

Professor am MIT

Hiroshi Ishii (JP/US) ist Jerome-B.-Wiesner-Professor of Media Arts and Sciences am MIT Media Lab, Co-Direktor des Things That Think (TTT) consortium und Leiter der Tangible Media Group, die er mit der Vision einer neuen Interaktion von Mensch und Computer gegründet hat: „Tangible Bits” and „Radical Atoms.” Diese Vision haben er und sein Team an einer ganzen Reihe von Institutionen für Wissenschaft, Kunst und Industriedesign vorgestellt, darunter ACM SIGCHI, ACM SIGGRAPH, Cannes Lions Festival, Aspen Ideas Festival, Industrial Design Society of America, AIGA, Ars Electronica, Centre Pompidou und Victoria and Albert Museum. 2006 wurde Ishii von ACM SIGCHI an die CHI Academy berufen. In den Jahren vor seiner Tätigkeit am MIT Media Lab leitete Ishii eine Forschergruppe am NTT Human Interface Laboratories Japan, wo sein Team die TeamWorkStation und das ClearBoard erfand.

Sie haben noch Fragen?
Testen Sie den Event-Bot Austria!