Denis Jaromil
Roio

Denis Roio, besser bekannt als Jaromil, ist CTO und Co-Gründer der Dyne.org think&do Tank. Gegründet im Jahr 1999 mit Sitz in Amsterdam ist Dyne.org die Heimat einer Gemeinschaft von MedienkünstlerInnen, kritischen EntscheidungsträgerInnen und freien Software-EntwicklerInnen mit einem starken Fokus auf Kryptographie, Peer-to-Peer-Netzwerke, Dezentralisierung und Blockchain-Technologien. Jaromil leitete 6 Jahre lang die Forschungs- und Entwicklungsabteilung am NIMK (Niederländisches Institut für Medienkunst, vormals Montevideo/TBA) und wurde 2009 mit dem Vilém Flusser Award der Transmediale in Berlin ausgezeichnet. Er ist Fellow an der Waag Society in Amsterdam und war im Rahmen der Publikation „Purpose Economy“ (2014) als einer der Top 100 sozialen Unternehmer in Europa (2014), sowie unter den "40 under 40 European Young Leaders“ (2013) gelistet. Zu seinen jüngsten Projekten gehören: D-CENT, DECODE project, Devuan, Freecoin und Dowse (ISOC NL Innovationspreis 2016, besondere Anerkennung).

„Blockchain ist unser Werkzeug, um soziale Geldbörsen zu verwirklichen.“

„Als es digital wurde, hat Geld aufgehört in der selben Form zu existieren.“

„Zentrale Banken werden nicht länger nötig sein, um zu beweisen dass eins plus eines zwei ergibt.“

Denis "Jaromil" Roio ist sich über den zukunftsweisenden Charakter der Blockchain-Technologie sicher. Roio war von Anfang an in die Entwicklung der Kryptowährung Bitcoin verwickelt. Seit 2000 widmet er sich Dyne.org, einer Plattform, die die wachsende Zahl an Developern, denen soziale Verantwortung wichtiger ist als Profit, vereint. Zudem ist Jaromil führender Developer von Freecoin, einer blockchain-basierten digitalen Währung. Als absoluter Spezialist auf dem Gebiet Blockchain und Kryptowährungen, zu denen Freecoin als auch Bitcoin gehören, ist Roios Vortrag auf den Österreichischen Tourismustagen 2017 mit Spannung zu erwarten! 

 

Zeit

Montag,
14.45 - 15.15 h

Ort

Post City

Blockchain