Christopher Widauer

Head of Digital Development der Wiener Staatsoper

Portrait Foto von Christopher Widauer

Head of Digital Development der Wiener Staatsoper

1961 geboren, Studium der Philosophie und Tätigkeit an der Uni Salzburg. Wechsel ins Musikmanagement. 1989 Gründung eines Figurentheaters für zeitgenössischer Literatur und Musik, zahlreiche internationale Tourneen. 2010 bis 2013 Leitung Darstellende Kunst im Büro des Wiener Kulturstadtrates, ab 2013 Head of Digital Development der Wiener Staatsoper: umfangreiches Live- und on-demand-Streaming Plattform staatsoperlive.com, Einbau von Smart Chairs (2.100 interaktive Tablet Computer an jedem Platz), seit 2018 Implementierung von digitalen Noten. Seit 2020 Berater in digitaler Transformation zB La Scala Mailand, ROC Berlin, New Cairo Opera House. 

Vorträge