Konrad Paul Liessmann

Konrad Paul Liessmann ist österreichischer Professor für Philosophie i.R., Essayist und Kulturpublizist.

© Heribert Corn
Portrait Foto von Konrad Paul Liessmann

Konrad Paul Liessmann ist österreichischer Professor für Philosophie i.R., Essayist und Kulturpublizist.

Konrad Paul Liessmann, geb. 1953, ist Professor für Philosophie i. R. an der Universität Wien. Er ist wissenschaftlicher Leiter des Philosophicum Lech und Leiter des Universitätslehrganges "Philosophische Praxis" an der Universität Wien, Präsident der Internationen Günther Anders-Gesellschaft und Vizepräsident der Gesellschaft für Bildung und Wissen. Zuletzt sind erschienen: Bildung als Provokation (2017); Der werfe den ersten Stein. Mythologisch-philosophische Verdammungen (2019, gem. mit Michael Köhlmeier); Alles Lust will Ewigkeit. Mitternächtliche Versuchungen (2021) 

Vorträge