Ulrike Rauch-Keschmann

Sektionschefin für Tourismus

Portrait Foto von Ulrike Rauch-Keschmann

Sektionschefin für Tourismus

Die studierte Juristin war die letzten 20 Jahre in unterschiedlichen Bereichen zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung tätig. Nach dem Berufseinstieg bei Austrian Airlines verbrachte sie ihre „kommunikativen Lehrjahre“ in der damals größten PR-Agentur, Publico. 2002 wechselte sie in das Kabinett von Bundesministerin Gehrer und kehrte nach drei Jahren als Senior Consultant in die Agentur Publico zurück. Von 2009 bis 2018 war Rauch-Keschmann Unternehmenssprecherin in rzder Österreich Werbung. Seit August 2018 leitet sie Tourismussektion im dafür zuständigen Bundesministerium.

Vorträge

  • Zukunft des Tourismusstandorts

    Panel: Zukunft des Tourismusstandorts 

  • Städte im Fokus

    Paneldiskussion: Städtetourismus

    Moderation: Ina Sabitzer

    Am Panel nehmen teil

    • Ulrike Rauch-Keschmann, Sektionschefin für Tourismus
    • Michael Trestl, Austrian Airlines
    • Bert Brugger, Stadt Salzburg
    • Gerhard Stübe, Austrian Convention Bureau
    • Gundula Pally, Roland Berger