English

Astrid Legner

Den Kreativen gehört die Zukunft. Ein Transformationsprozess am Beispiel der austriaguides

(c) Astrid Legner

Astrid Legner

Wer in Zukunft wettbewerbsfähig sein will braucht gute Ideen, muss Kundenbedürfnisse und Trends kennen und offen für neue Geschäftsmodelle und Kooperationen sein. Türöffner dafür ist die Kreativwirtschaft: Mit ihren digitalen, gestalterischen und kommunikativen Kompetenzen können Kreative dem Tourismus den Weg in die Zukunft weisen. Wie das funktioniert, zeigt die Kreativwirtschaft Austria (KAT) am Beispiel der „austriaguides“. Für diese wurde in einem Pilotprojekt ein Transformationsprozess mit Experten aus der Kreativwirtschaft gestartet. Über branchenrelevante Erkenntnisse aus dem Transformations-Workshop berichten Workshop-Moderatorin und Marketingexpertin Sabrina Oswald und die Branchensprecherin der „austriaguides“ in der Wirtschaftskammer Österreich, Astrid Legner. Interactive Media Profi Thomas Layer-Wagner, einer der beratenden Kreativen im Projekt, wird über Playfulness und Virtual Reality, Augmented Reality und (City) Gamification berichten und seine Eindrücke von den Bedürfnissen der Branche aufzeigen.

Zeit

Dienstag 26. Mai,
15:00 - 15:30

Ort

Austria Center Vienna

Programm

  • Zum gesamten Überblick

Astrid Legner - Portrait

Astrid Legnerist seitnunmehr 17 Jahren die Branchensprecherin der Fremdenführer in der Wirtschaftskammer Österreich. Seit mittlerweile 20 Jahren begeistert sie als staatlich geprüfte Fremdenführerin Einheimische und Gäste mit ihrem Wissen und wird nicht müde als „Botschafterin“ für Österreich zu wirken. Ein großes Anliegen ist es ihr, die Marke „austriaguides“ zu positionieren, perfekte Rahmenbedingungen für Guides zu schaffen und Aus- und Weiterbildung zu optimieren.