Bernd Hufnagl

Lust auf Veränderung? Die Wirkung der Digitalisierung auf Mensch und Ökonomie im Tourismus

Bernd Hufnagl

Bernd Hufnagl und Martin Kocher werden in ihrer Doppelkonférence die Themen Digitalisierung, Stress und Motivation von verschiedenen Seiten beleuchten. Martin Kocher wird sich in seiner Rolle als Verhaltensökonom auf die großen Zusammenhänge in der Wirtschaft fokussieren. Bernd Hufnagl hingegen bezieht sich auf sein Fachgebiet die Neurobiologie und den individuellen Entscheidungsabläufen im Gehirn.

Interessante Fragestellungen, die in dieser Doppelkonférence beleuchtet werden, sind unter anderem:
Wie lässt sich eine gesunde Leistungskultur im Betrieb und in der Wirtschaft allgemein etablieren? Wie treffen Menschen Entscheidungen und wie können wir diese anstoßen, Stichwort „Nudging“? Warum braucht unser Gehirn mehr Emotion als nur Zahlen? Wie können wir mit der ständigen Verfügbarkeit digitaler Möglichkeiten am schonendsten und effektivsten umgehen?

Zeit

Dienstag 26. Mai,
Nachmittag

Ort

Austria Center Vienna

Dr. Bernd Hufnagl - Portrait

Bernd Hufnagl hat Biologie und Medizin studiert und war über zehn Jahre lang in der Hirnforschung und universitären Lehre tätig. Der Neurobiologe widmet sich seit 2003 dem Zusammenhang zwischen Gesundheit und Arbeitswelt, betreut mit seinem Team namhafte internationale Unternehmen und ist Autor des Buches „Besser fix als fertig“. Bernd Hufnagl ist gefragter Keynote Speaker im In- und Ausland. In seinen Workshops, Seminaren und Vorträgen liefert er spannende und unterhaltsame neurowissenschaftliche und evolutionsbiologische Erkenntnisse für „hirngerechtes“ Arbeiten und Führen.