Georg Strasser

App basierte Lösungen ermöglichen mehr Zeit für das Wesentliche aufzubringen – unsere Gäste!

Georg Strasser

Die Digitalisierung hat auch die Gastronomie im Sturm erobert. Onlineangebote für Reservierungen und Lieferservices wachsen rasant und bieten immer mehr Funktionalitäten. Doch auch abseits der „klassischen“ Anwendungsfälle sorgen neue Ideen für frischen Wind in der Branche. Federführend sind die Apps HoReCa Hero und Too Good To Go. Während man sich bei HoReCa Hero auf innerbetriebliche Wissensvermittlung und Projektmanagement fokussiert, steht beim jungen dänischen Unternehmen Too Good To Go die Vermeidung von Lebensmittelabfällen im Mittelpunkt. Im Panel werden die Herausforderungen und Entwicklungspotenziale für junge Startup Unternehmen im Tourismus thematisiert.

Zeit

Dienstag 26. Mai,
Vormittag

Ort

Austria Center Vienna

Georg Strasser - Portrait

Georg Strasser setzt sich seit vielen Jahren für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln ein. Er studierte BWL in Österreich und 'Sustainable Development' in Schweden. Vor Too Good To Go war Georg viele Jahre als Corporate Responsibility Manager bei einem österreichischen Lebensmitteleinzelhändler tätig. Schwerpunkte seiner Arbeit waren unter anderem Cross-Sector-Partnerschaften mit NGOs aus dem Umwelt- und Sozialbereich aufzubauen sowie Food-Waste Projekte voranzutreiben. Seit 2019 ist Georg Country Manager für Too Good To Go in Österreich und leitet ein hochmotiviertes Team von Waste-Warriors, mit der Mission, Lebensmittel vor der Mülltonne zu retten.