Xenia zu Hohenlohe

50 Shades of Green- Wie „erlebt“ man Nachhaltigkeit im Tourismus

Xenia zu Hohelohe

Dieser Vortrag wird ein Spaziergang durch die verschiedenen Facetten der Nachhaltigkeit sein und skizzieren, dass diese immer nur eine Summe aus ganz vielen kleinen Teilen ist = 50 Shades of Green!

Das große Schlagwort für 2019 war – Plastik Müll und wie wir diesen – auch im Tourismus – reduzieren. Aber das ist ja nur die Spitze des Eisbergs. Wie sieht es mit unserem Energie und Wasserverbrauch aus, wie bekomme ich Kontrolle über meine Lieferkette und vermeide dort auch Sklaverei, wie arbeite ich mehr und besser mit meinen lokalen Anbietern zusammen, und wie nehme ich meine Mitarbeiter mit auf diese Reise?

In der Zwischenzeit verlangt der Gast Transparenz zu all diesen Themen, also müssen wir schauen, dass diese Bereiche ansprechend und kreativ kommuniziert werden und aus Nachhaltigkeitsinitiativen tatsächlich auch „Guest Experiences“ kreiert werden können.

 

Zeit

Dienstag 26. Mai,
Nachmittag

Ort

Austria Center Vienna

Xenia zu Hohenlohe - Portrait

Xenia zu Hohenlohe ist Gründungspartner / Geschäftsführerin der Considerate Group, die sich auf nachhaltige Dienstleistungen und Lösungen für das Hotel- und Gastgewerbe spezialisiert. Hierbei bieten sie u.a. CSR Strategiearbeit, Reporting, Mitarbeiter Workshops, aber auch innovative Technologien zur Resourcenkontrolle an.

Zu Ihren Kunden zählen Unternehmen wie die Oetker Collection, Steigenberger Hotels, den Ruby Hotels, Qbic, Small Luxury Hotels u.v.a.

Außerdem sitzt  Xenia zu Hohenlohe im Vorstand des Langenburger Forums, sowie auch in dem des Austrian World Summit, eine Klimakonferenz, die von Arnold Schwarzeneggers R20-Regionen jährlich in Wien organisiert wird.